Home > Live aus Nepal > Auf die Chandragiri Hills schweben

Ende März reisten Gabrielle und Joachim erneut ferienhalber nach Nepal. Mit im Gepäck hatten sie unzählige Kleider, Taschen, Schuhe, elektronische Geräte und einige Pläne für sehr abwechslungsreiche Ferien.

Bereits wenige Tage nach ihrer Ankunft in Kathmandu hatten sie sich mit Laxmi, den Kindern und der gesamten La Dhoka Crew verabredet um gemeinsam die neue, moderne Gondelbahn zu den Chandragiri Hills zu erleben. Für die Kids und alle Andern natürlich ein unglaubliches Abenteuer! Die neue Attraktion von Kathmandu wurde 2016 eröffnet und ermöglicht bei günstiger Smoglage einen atemberaubenden Ausblick über die Millionenstadt.

Auch Laxmis Mutter Bimala und einige Nachbarsfrauen durften die Gruppe begleiten und der Freude wurde mit viel Gesang und Gelächter Ausdruck verliehen. Nebst der Fahrt in der Gondel gab es an diesem tollen Tag unzählige Selfies vor den Springbrunnen auf dem Gipfel, den obligaten Tempelbesuch, leckeres Essen im Gipfelrestaurant, viel Spiel und Spass und zum Abschluss sogar noch ein Glace.

Die Bilder sprechen mehr als tausend Worte- Allen hats gefallen und wie Niraj es ausdrückte: „This is the most exciting day of my life!“

Liebe Gabriella, lieber Joachim- vielen vielen Dank, dass ihr den La Dhokas so einen tollen Tag beschert habt! Und vielen Dank an all die Kleider etc, die ihr Laxmi überreicht habt.