Home > Live aus Nepal > „Making bags“

Anfang Dezember informierte mich Laxmi darüber, dass sie ein kleines Geschäft für das Narighar an Land ziehen konnte. Als sie selber eine Bettdecke einkaufen ging, fragte sie den Verkäufer so beiläufig, ob er eine Näharbeit für unser Projekt hätte. Dieser bestellte Laxmi kurzerhand am nächsten Morgen zurück in sein Geschäft, wo ihr Stoffe überreicht wurden. Diese sollten zu Duvettaschen für sein Geschäft genäht werden. Bald schon waren fünf Narigharfrauen mit dem Auftrag beschäftigt und konnten das Gewünschte bei dem Verkäufer abliefert.

Well done Laxmi :).